friends of africa e. V.

Home    News    CTE    Fotos    Videos    Mitmachen/Kontakt

 
 

Das „Centre for Talent Expression (CTE) NGO“ ist ein von Morphius Eurapson-Quaye  in Eigeninitiative gegründetes Ausbildungszentrum für junge Männer und Frauen, die hier die Möglichkeit haben, unentgeltlich über 2 oder 3 Jahre eine Ausbildung zu bekommen, seit neuestem auch mit Internatsangebot.

Der hauptsächlich praktisch orientierte und in englischer Sprache abgehaltene Unterricht der Schule umfasst die Bereiche Musik, afrikanischer Tanz, Theater, Computer–kurse, Schneiderei, Hairstyling und Hauswirtschaft.

Mit der erweiterten räumlichen, personellen und materiellen Ausstattung der neuen CTE-Gebäude wird in der Zukunft das berufsbildende Angebot fortlaufend ergänzt.


Lage des neuen CTE: Gomoa Mpota - unmittelbar am Highway Accra - Cape Town gelegen


Das neue CTE liegt ca. 7 km von Winneba-Markt bzw. ca. 2,5 km vom „Roundabout Winneba“ Richtung Accra entfernt. Students von Winneba können die neue Schule nicht mehr fußläufig erreichen. Derzeit gibt es einen Pendelverkehr mit dem CTE-Schulbus.

Das neue Gelände hat ungefähr die Größe von einem Fußballfeld.

Auf dem Schulgelände befinden sich folgende Gebäude:


Gebäude 1: CTE-Schule und Administration („F.o.A – Block“)

Die Schulräume befinden sich in erster Linie im Anbau zum Hauptgebäude. Hinter dem Hauptgebäude befindet sich ein „Shed“ für den Tanzunterricht.

EG: Großer Nähraum, Computerraum, Admistration-Büro, Küchenraum

OG: Music-Department bestehend aus Musikraum (Klavier, Keyboards, Trommeln), Lagerräume für Musikinstrumente, Aufnahmestudio

Zusätzlich gibt es nebenan noch ein kleines sog. Wachhaus, wo der Wachmann der CTE-Schulgebäude eine kleine Unterkunft hat.


Gebäude 2: Unterkunft für die Students („Emsland Block A+B“) – siehe Fotodoku

Die Unterkunftsräume sind mit Doppelstockbetten ausgestattet, so dass 4 Students pro Raum untergebracht werden können. Kapazität insges ca. 65 - 70 Students.

Auf dem derzeitigen Volleyballfeld ist die Errichtung einer weiteren Gebäudeeinheit für die „Vocational Studies“ geplant. Derzeit finden die Unterrichtseinheiten hierzu im Freien statt.

Hinweis:
Eine Fotodoku zum CTE-Schulkomplex ist unter „Fotos/Fotoalbum CTE“ eingestellt.


Die Unterrichtsinhalte im neuen CTE:


Programme 1 (Theory and Practical)

-Music/Dancing

-I.C.T./Computing

-Cosmetology/Hair-Styling

-Fashion Designing Technology (Dressmaking)

-Catering Management (Cookery)

-Theatre-Arts and Music

-Recording Studio

-Film Productions

Programme 2

-English Language

-Mathematics

-Entrepreneurial Skills

-Social Studies

-Integrated Science

Programme 3 (Theory and Practical) - Admission in progress -:

-Furniture Designing Construction (Carpentry)

-Building Construction Technology (Masonary)

-Electronics Engineering (Electronics)

-Welding and Fabrication Tech (Welding/Steel
        Bending)

-Electrical Engineering (General Electrics)


Entwicklung der Anzahl von Students und Lehrkräften:


Nach der Graduation von 12 Students im Juli 2016 verblieben zunächst 14 Students.

An Neuanmeldungen gab es für das Schuljahr 2016/17 im Juli 2016 insgesamt 21 Students. Diese Zahl berücksichtigt noch keine Zuweisungen von staatlicher Stelle (Ministry for Social Welfare).

Die Verhandlungen mit dem Ministry for Social Welfare waren - Stand Aug. 2016- nahezu abgeschlossen, sodass für das Schuljahr 2016/17 mit ersten Zuweisungen von Students von außerhalb Winnebas zu rechnen ist. Hierfür übernimmt das Ministerium die Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Allerdings erfolgen die Zuteilungen auch im Hinblick auf die sog. „Vocational Studies“, welche sich derzeit noch im Aufbau befinden.

Aktueller Stand Students/Lehrkräfte/CTE-Angestellte - Januar 2017:
53 Students
hiervon: 41 Neuanmeldungen.

- 15 Students über Zuweisung National Social Welfare Office   
- 10 Students über Zuweisung Community heads
- 16 Students direkt von den Eltern angemeldet

Lehrkräfte/CTE-Angestellte:
- 10 Vollzeitlehrkäfte/-angestellte
-   3  professionelle Teilzeitlehrkräfte

Bei den Vollzeitlehrkräften handelt es sich größtenteils um ehemalige Absolventen des CTE, welche anschließend übernommen wurden. Darüber hinaus gibt es CTE-Angestellte (Wachmann, Hausmeister).

Die 3 Teilzeitlehrkräfte sind hingegen vollwertig ausgebildete Lehrkräfte, welche dem CTE noch aus dem von Ihnen geleisteten freiwilligen Jahr verbunden sind. Über die Teilzeitanstellung soll nun versucht werden, diese gut ausgebildeten Lehrkräfte langfristig ans CTE zu binden.

Darüber hinaus wird das CTE auch dieses Jahr wieder junge Lehrer mit abgeschlossener Ausbildung erhalten, welche ihr freiwilliges soziales Jahr noch zu leisten haben.

F. o. A. stellt seit Jahren sicher, das die CTE Lehrkräfte/- Angestellten eine entsprechend ihrer jeweiligen Qualifikation angemessene Entlohnung erhalten. 


 

Centre for Talent Expression...

Gemeinnütziger Verein


zur Förderung der Entwicklungs-zusammenarbeit und Völkerverständigung


Schwerpunkt Westafrika, Ghana